AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Privatkunden (AGB)

Geltungsbereich

Für alle Lieferungen von Guter Stoff – Tom Kaisersberger e.U. (nachfolgend GuterStoff genannt) an Verbraucher (Konsumenten im Sinne des KschG).

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann.

Für Deine Bestellungen bei den Onlineangeboten von GuterStoff gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Unsere AGB für Gewerbekunden können hier runtergeladen werden (AGB-b2b.pdf 820KB).

Vertragsabschluss

Beim stöbern im Onlineshop kannst Du Produkte durch klick auf den Button „In den Warenkorb“ unverbindlich in Deinen Warenkorb legen. Auf der mit „Warenkorb“ bezeichneten Seite findest Du einen Überblick über die Produkte in Deinem Warenkorb, dort kannst Du durch klick auf das kleine „x“ dieses Produkt ganz aus dem Warenkorb entfernen oder durch die mit „+“ oder „-“ gekennzeichneten Buttons, bzw. durch manuelle Eingabe im Mengenfeld die Anzahl ändern und durch klick auf die Schaltfläche „Warenkorb aktualisieren“ die Änderungen speichern.

Wenn Du den Bestellprozess bis zum Ende durchläufst, d.h. auf der mit „Kasse“ bezeichneten Seite Deine persönlichen Angaben gemacht hast und auf den Button „Kaufen“ klickst (egal mit welcher Bezahlvariante), gibst Du eine verbindliche Bestellung bei GuterStoff ab, welche wir durch den Versand der Bestell-Bestätigungs-Mail annehmen. Der abschließende Kaufvorgang ist nur möglich, wenn Du die Checkbox anklickst, mit der Du bestätigst, dass Du diese AGB und die Widerrufsbestimmungen zur Kenntnis genommen hast.

Du solltest bereits 18 Jahre alt sein um bei GuterStoff zu bestellen.

Vertragspartner

Soweit nicht anders angegeben (wie es z.B. bei Produkten von Partnern oder Drittanbietern der Fall sein kann), kommt der Vertrag mit Guter Stoff – Tom Kaisersberger e.U. zustande.

Anschrift

Guter Stoff – Tom Kaisersberger e.U.
Glockengasse 8A
1020 Wien
Österreich

Telefon: 0699 1338 4357
E-Mail: tom@GuterStoff.com

Hinweis: Telefonnummer und Mailadresse dürfen nicht zur Kontaktaufnahme zwecks Werbung oder Angebote an uns verwendet werden!

Handelsgericht Wien FN359338p
UID-Nummer: ATU51477806

Vertrag und Bestelldaten speichern

Deine Bestelldaten und die Angaben die Du während des Bestellvorgangs gemacht hast, werden bei GuterStoff gespeichert. Davon ausgenommen sind Kreditkartendaten, die ausschließlich über unseren Zahlungsdienste-Anbieter abgewickelt werden (dieser ist mit den höchsten Sicherheitsstandards ausgerüstet). Du kannst die Bestelldaten unter dem Menüpunkt „Mein Konto“ oder aus der E-Mail, die Du bei der Bestellung erhältst, kopieren, abspeichern oder ausdrucken.

Preise, Versandkosten und Lieferzeiten

BenutzerInnen aus dem EU-Raum werden die Preise inkl. MWSt. angezeigt. Diese wird auf alle Produkte, Dienstleistungen und sonstige Kosten angewendet.

BenutzerInnen aus anderen Ländern wird in der Regel der Nettopreis ohne Mehrwert-Steuer angezeigt und auch nicht angewendet, wenn die Ware in das entsprechende Land geliefert werden soll.

Falls Du ein Benutzerkonto hast und Deine dort hinterlegte Adresse ein Drittland ist, für das eine mehrwertssteuerfreie Lieferung möglich ist, dann werden Dir die Nettopreise auch dann angezeigt, wenn Du Dich in einem EU-Land befindest!

Zusätzlich fallen Versandkosten an, die über die Produktseiten, im Warenkorb oder auf der Kassa-Seite nochmal deutlich ersichtlich sind. Die finalen Versandkosten werden nach Eingabe der Lieferadresse an der Kassa berechnet.

Hier findest Du alle Versandkosten und Zonen!

Wir versenden ausschließlich über die Österreichische Post AG als Paket. Dadurch ist Deine Bestellung nachverfolgbar und versichert. Lieferungen an Packstationen oder über andere Anbieter sind nicht möglich.

Retouren

Falls Du etwas zurückschicken möchtest, frankiere die Sendung bitte ausreichend. Gebühren für Pakete die unfrei zurückgeschickt werden, müssen vom Käufer übernommen werden, da diese meist weit über den Gebühren für den frankierten Postversand liegen und nicht zumutbar sind.

Wenn bei Teilrücksendungen der ursprüngliche Bestellwert unterhalb des Bestellwerts für versandkostenfreie Lieferung fällt, werden diese Kosten bei einer etwaigen Kostenerstattung nachverrechnet – bitte um Verständnis!

Lieferzeiten

Wir versuchen, Deine Bestellung so schnell wie möglich zu verpacken und zur Post zu bringen. Von Dienstag bis Freitag erledigen wir das manchmal am selben, spätestens bis zum übernächsten Werktag nachdem Deine Zahlung eingegangen ist. Bestellungen, die außerhalb der Öffnungszeiten eingehen, werden am nächsten Werktag an dem der Laden geöffnet ist zur Post gebracht, sofern bereits ein Zahlungseingang vorliegt.

Auf die tatsächliche Lieferdauer haben wir nach Übergabe an die österreichische Post keinen Einfluss mehr. Solltest Du ein Produkt ganz dringend bis zu einem bestimmten Zeitpunkt benötigen, dann ist es am besten, dieses direkt im Laden abzuholen. Wir können auf keinen Fall eine Zustellung bis zu einem bestimmten Tag garantieren!

Die Lieferzeit beträgt für Sendungen innerhalb der EU ca. 5-10 Werktage, längstens jedoch 30 Tage.

Die Lieferzeit in die anderen Zonen beträgt ca. 8-35 Werktage.

Lieferzeiten im Urlaub

Online-Bestellungen die während eines Urlaubs oder aus sonstigen Anlässen, zu denen das Geschäft geschlossen bleibt (siehe Öffnungszeiten), eingehen, werden ab dem ersten Tag, an dem das Geschäft wieder geöffnet hat bearbeitet und ausgeliefert. In diesem Fall kann sich die Lieferzeit ausnahmsweise um bis zu 20 Tage verlängern. Du wirst im Onlineshop auf allfällige Urlaube hingewiesen.

Zahlung und Eigentumsvorbehalt

Es stehen verschiedene sichere Zahlungsarten von Stripe für die gängigsten Kreditkarten und Apps wie Apple- oder Google-Pay zur Verfügung. Für manche Länder sind zusätzliche Zahlungs-Optionen wie Sofort, Giropay, iDeal, P24, Bancontact, Alipay oder Multibanco verfügbar. Alternativ ist die Zahlung mit Überweisung möglich, der Versand erfolgt dann erst nach Zahlungseingang auf unserem Konto.

Für bestimmte Zahlungsarten können weitere Bearbeitungsgebühren anfallen. Es wird aber auf jeden Fall mindestens eine gängige und zumutbare kostenlose Zahlungsmöglichkeit angeboten.

Die Abbuchung von Deinem Konto erfolgt bei SOFORT-Überweisung und Banküberweisung zum Zeitpunkt Deiner Durchführung und bei Kreditkartenzahlung je nach den Vertragsbedingungen Deines Kartenanbieters.

Bei Zahlung per Überweisung bitte ich, diese so zeitnah wie möglich durchzuführen, zumindest aber innerhalb von 2 Werktagen, da der Lagerbestand bis zum Zahlungseingang anderen Kunden zur Verfügung steht. Ich kann nicht garantieren, dass die Ware bei verzögerten Zahlungseingang noch lagernd ist. GuterStoff behält sich vor, Bestellungen, die länger als 7 Werktage keinen Zahlungseingang aufweisen, ohne weitere Rückfrage zu stornieren.

Alle Preise sind in Euro und enthalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Preise können ohne Vorankündigung geändert werden, betreffen jedoch nicht bereits durchgeführte Bestellungen. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von GuterStoff.

Gutscheine

Es gibt zwei Arten von Gutscheinen, Geschenkgutscheine die käuflich erworben werden und Aktions- und Werbegutscheine die nicht käuflich erworben werden können.

Geschenkgutscheine

Geschenkgutscheine sind Gutscheine bzw. Guthaben, die Du selbst oder eine dritte Person für Dich erworben hat. Du kannst diese Gutscheine nur gegen Waren oder Leistungen bei GuterStoff einlösen.

Gutscheine können nur vor dem Abschluss Deines Einkaufs zB. Auf der Kasse-Seite eingelöst werden. Eine Anrechnung nach erfolgter Bezahlung ist nicht mehr möglich. Sollte das Guthaben für Deinen Einkauf nicht ausreichen, kannst Du die Differenz mit einer unserer Zahlungsmöglichkeiten ausgleichen. Du kannst auch mehrere Geschenkgutscheine auf einmal einlösen. Sollte Dein Guthaben höher als der Zahlungsbetrag für Deinen Einkauf ausfallen, kannst Du den Restwert bei Deinem nächsten Einkauf einlösen. Das Guthaben kann nicht in Bar ausgezahlt werden und wird nicht verzinst. Geschenkgutscheine können nicht für gewerbliche Geschäftsvorgänge eingelöst werden (B2B).

Ein Widerruf nach dem Erwerb eines Geschenkgutscheins kann innerhalb der Widerrufsfrist erfolgen. Sollte der oder die Begünstigte den Geschenkgutschein schon teilweise verbraucht haben, wird als Wertersatz nur die Differenz zum vollen Gutscheinwert rückerstattet. Wurde der Gutschein bereits zur Gänze aufgebraucht, erfolgt keine Rückerstattung. Rückerstattungen erfolgen prinzipiell auf das ursprüngliche Zahlungsmittel.

Käuflich erworbene Gutscheine sind 5 Jahre (genauer: 1828 Tage) lang einlösbar. Nach Ablauf dieser Frist kann diese auf Anfrage um weitere 1826 Tage bis zu einer maximalen Gesamtgültigkeitsdauer von 30 Jahren (also maximal 5 mal) verlängert werden. Schaltjahre und ‚last-minute-Toleranz‘ sind bereits eingerechnet.

Aktions- und Werbegutscheine

Aktions- und Werbegutscheine (in weiterer Folge Werbegutscheine genannt) sind Gutscheine, die Du nicht käuflich erwerben kannst.

Werbegutscheine werden von uns mit einer oder mehrerer Limitierungen (zeitliche, örtliche, quantitative wie qualitative, produkt- oder leistungsspezifische Einschränkungen) im Rahmen von Werbeaktionen bzw. Kampagnen ausgeben.

Werbegutscheine können nur vor dem Abschluss Deines Einkaufs zB. Auf der Kasse-Seite eingelöst werden. Eine Anrechnung nach erfolgter Bezahlung ist nicht mehr möglich. Werbegutscheine können nicht in Bar ausgezahlt werden und werden nicht verzinst.

Werbegutscheine unterliegen bei der Einlösung, soweit nichts anderes angegeben, folgenden Regeln:

  • gelten nur einmal pro Einkauf oder pro KundIn und sind nicht übertragbar
  • können zeitlich, mengenmäßig, auf ein bestimmtes Produkt oder Leistung bzw. auf eine bestimmte Qualität eingeschränkt sein
  • können an einen Mindestbestellwert gebunden sein
  • können nicht für den Erwerb von Geschenkgutscheinen oder gewerbliche Geschäftsvorgänge (B2B) verwendet werden

Bei Werbegutscheinen für Waren mit etwaiger Wertangabe muss der Warenwert mindestens dem Betrag des Werbegutscheins entsprechen. Ist der Gesamtbestellwert höher als der Wert des Werbegutscheins kannst Du die Differenz mit einer unserer Zahlungsmöglichkeiten ausgleichen. Eine teilweise Einlösung von Werbegutscheinen ist in der Regel nicht möglich. Es besteht kein Anspruch darauf, mehrere Werbegutscheine miteinander zu kombinieren.

Werbegutscheine werden nicht erstattet, wenn Produkte oder Leistungen ganz oder teilweise retourniert werden. Sollte bei einem Widerruf auf Bestellungen, bei der ein Teil der Ware behalten wird unter den Wert des Werbegutscheins fallen, behalten wir uns vor, den Preis (zum Zeitpunkt der Bestellung) der behaltenen Ware zu verrechnen.

Gewährleistung

Solltest Du einmal ein mangelhaftes oder defektes Produkt erhalten, dann sag bitte Bescheid und schick mir das Produkt auf Deine Kosten zurück, ich tausche es dann umgehend aus und erstatte Dir Deine Versandkosten. Sollte das Produkt nicht mehr verfügbar sein, werde ich versuchen, Dir ein gleichwertiges anzubieten oder den Kaufpreis zurückerstatten.

Rücktrittsrecht Widerrufsrecht und deren Folgen

Die Widerrufsbelehrung, Informationen zu Deinem Rücktritts- bzw. Widerrufsrecht findest Du hier auf einer eigenen Seite. Du erhältst diese AGB und die Widerrufsbelehrung auch per E-Mail zugesandt, wenn Deine Bestellung abgewickelt wurde.

Eine Bitte

Bei allen Produkten versuchen wir, so gut wie möglich die Konfektions-Größe zu beschreiben und Hilfestellung anzubieten, wie Du die für Dich richtige Größe herausfindest. Für uns als kleines Unternehmen wäre es ein großer Aufwand, wenn wir ein T-Shirt öfter umtauschen müssen. Es wird dann schnell unwirtschaftlich und ist außerdem nicht besonders nachhaltig. Daher bitten wir Dich, Dir die Größen-Beschreibungen genau anzuschauen und evtl. vorher bei einem Kleidungsstück von Dir nachzumessen. So ersparst auch Du Dir Unannehmlichkeiten und unnötige Wege zum Postamt.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB nicht wirksam sein, gelten statt der unwirksamen Bestimmung die gesetzlichen Vorschriften. Die Rechtsgültigkeit aller anderen Bestimmungen werden dadurch jedenfalls nicht berührt.

Datenschutz und Sicherheit

Die Datenschutzerklärung findest Du hier auf einer eigenen Seite!

Örtliche Zuständigkeit

Für Klagen ist das Gericht zuständig, in dessen Bezirk der Beklagte seine gewerbliche Niederlassung hat.

Rechtliche Verstöße

Falls irgendwelche verletzte Rechte Dritter oder gesetzliche Verstöße auf dieser Site entdeckt werden, bitte vor jedweder Abmahnung oder dergleichen, Info per Mail, Post oder Telefon an uns und wir beseitigen diese rasch!

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Download AGB